Digital Work FORUM

Jetzt anmelden

 

Online-Konferenz: 11.06.24

 

Die Arbeitswelt hat sich seit der Pandemie grundlegend verändert. Hybride Arbeitsmodelle, der Einsatz von Cloud-Technologien und digitalere Arbeitsweisen haben ihren Platz in den Organisationen gefunden, brauchen aber weiterhin noch Optimierungen sowohl für die Organisationen und Menschen - bei Führungskräften und Belegschaft. Gleichzeitig bringen die aktuellen KI-Entwicklungen neue Umbrüche und fordern weitere Veränderungen für die Arbeitswelt ein.

Beim Digital Work FORUM diskutieren wir aktuelle Trends und Herausforderungen bei der unternehmensweiten Etablierung und Optimierung der digitalen Zusammenarbeit. Die Online-Konferenz bietet einen interaktiven Erfahrungsaustausch für ExpertInnen und PraktikerInnen aus verschiedenen Branchen. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungen und Empfehlungen für Adoption- und Change-Aktivitäten sowie über geeignete Lösungen für die digitale und virtuelle Zusammenarbeit im hybriden Arbeitsalltag.

Das macht das Shift/Work Digital Work FORUM aus

Bequem von überall teilnehmen

Inhalte für den Projektfortschritt

Interaktiver Austausch auf Augenhöhe

Vernetzung mit relevanten Peers

Knowhow ohne Zusatzkosten

On-Demand auf alle Inhalte zugreifen

Diese Learnings nehmen Sie mit

Aktuelle Entwicklungen und Veränderungen für die Konzepte der digitalen Zusammenarbeit

Projekterfahrungen zu Etablierung neuer Arbeitsmodelle im Unternehmen

Empfehlungen für die Entwicklung und Implementierung von Adoption- und Change-Strategien

Neue technologische Lösungsansätze für die Optimierung bei Work Management & Governance

Lasst Euch informieren, wenn das Programm veröffentlicht ist.

Programm 2023

Dies ist ein Konferenzprogramm einer vergangenen Veranstaltung.

ERÖFFNUNG
08:50

Einführung & Icebreaker: Digital-Work-Konzepte in Zeiten von Hybrid Work

EMPFEHLUNGEN ZUR OPTIMIERUNG VON KONZEPTEN ZU HYBRID WORK
KEYNOTE
09:10

Change Management as a Core Task in Changing Work at Danfoss

Martin Risgaard RasmussenChange Management Lead, Danfoss
FALLSTUDIE
09:50

Tradition trifft auf Innovation: New Normal bei ElectronicPartner

Michael Brixner BordónBusiness Analyst / IT Projekt Portfoliomanagement, ElectronicPartner Handel
DISKUSSION
10:30

Von der massenhaften Tool-Adoption zur Anpassung der Arbeitsweisen

Michael Brixner BordónBusiness Analyst / IT Projekt Portfoliomanagement, ElectronicPartner Handel
Victoria DurnerSenior Consultant, TCJG The Company Journey Guides
Tim MikšaGeschäftsführer, netmedia
PAUSE
11:00

Virtuelle Kaffeepause mit Networking & Chat

EMPFEHLUNGEN FÜR DEN WANDEL ZU EINER DIGITAL WORK CULTURE
FALLSTUDIE
11:20

Erfahrungen mit der Verankerung und Begleitung neuer Formen der Zusammenarbeit

Melanie KadzbanOrganisationsentwicklerin Beratung Change Management, Kommunikation & Change, HDI Group
Peter LeßmannKommunikation & Change, HDI Group
FACHBEITRAG
11:50

Drei Erfolgsfaktoren für die Adoption- und Change-Begleitung zu neuen, digitalen Arbeitsweisen

Eine moderne, digitale Arbeitsumgebung und vernetzte, digitale Arbeitsweisen sind in Zeiten von hybrid und remote Work kritisch für den Unternehmenserfolg und eine gute Employee Experience. Den Grundstein für Hybrid Work haben viele Organisationen bereits gelegt. Remote Work und neue Tools rund um Microsoft 365 sind größtenteils etabliert.

Geht es aber darum, wie die Tools genutzt werden und wie die Mitarbeitenden die neue Zusammenarbeit leben und annehmen, gibt es noch Nachholbedarf – oder anders gesagt, viel Potential die digitale Zusammenarbeit auf das nächste Level zu bringen, so dass der Arbeitsalltag reibungsloser, produktiver und mit mehr Spaß vonstatten geht.

Sophie SchneiderhöhnDigital Work Consultant, netmedia
FACHBEITRAG
12:20

Sieben Tipps gegen das Chaos in Microsoft Teams

Andreas EcksteinTeam Manager Operations, Cosmo Consult
MITTAGSPAUSE
13:00

Virtueller Lunch und Networking in Wonder.me

EMPFEHLUNGEN FÜR DIGITAL-WORK-KONZEPTE
FALLSTUDIE
13:40

Machen ist wie denken, nur krasser! Hybride Arbeitswelten bei HORNBACH

Katharina SchenkProjektleiterin und Agile Coach , HORNBACH Baumarkt AG
FACHBEITRAG
14:10

smArtWOrk – Prozesse digitalisieren und Dokumente zentral verwalten

Eric AckmannAbteilungsleiter IT-Management, AWO Senioren und Sozialzentrum GmbH Sachsen-West
FALLSTUDIE
14:40

Ist es noch Arbeit, wenn es Spaß macht?

  • Der Vortrag behandelt die digitale Transformation bei AGRAVIS durch die Einführung eines hybriden Arbeitsmodells und die Fokussierung auf Mitarbeiterzufriedenheit und technologischer Innovation.

Im Vortrag "Ist es noch Arbeit, wenn es Spaß macht?" von Jörg Grave, Head of IT Professional Services & Workplace Management bei der AGRAVIS Raiffeisen AG, ist ein Erfahrungsbericht zur digitalen Transformation des Unternehmens und der Einführung eines hybriden Arbeitsmodells. Jörg Grave beleuchtet, wie AGRAVIS durch die Pandemie zur Anpassung gezwungen wurde und wie dies zur Beschleunigung der digitalen Transformation führte. Im Zentrum der Bemühungen steht dabei die Schaffung einer Arbeitsplatzrealität, in der die Zeit der Mitarbeitenden wertgeschätzt wird. Die Implementierung von Microsoft Office 365 und Teams spielt eine zentrale Rolle in der Strategie von AGRAVIS. Jörg Grave betont die Bedeutung von Flexibilität und Vertrauen in der hybriden Arbeitskultur und hebt hervor, wie wichtig es ist, eine Umgebung zu schaffen, die sowohl die Bedürfnisse der Mitarbeitenden als auch die des Unternehmens erfüllt.

Der zweite Schwerpunkt des Vortrags liegt auf den menschlichen Aspekten der digitalen Transformation. Jörg Grave spricht über die Notwendigkeit kontinuierlichen Lernens und der Anpassungsfähigkeit in einem sich schnell verändernden technologischen Umfeld. Er unterstreicht die Bedeutung von Soft Skills wie Kommunikation, Kreativität und digitaler Empathie, die für die erfolgreiche Umsetzung der digitalen Transformation entscheidend sind. Die Förderung von Resilienz in Veränderungsprozessen und die Bedeutung der Akzeptanz und Anpassung der Mitarbeitenden an neue Arbeitsweisen werden ebenfalls hervorgehoben. Abschließend betont Jörg Grave, dass Arbeit auch Spaß machen darf und sollte, was die positive und zukunftsorientierte Haltung von AGRAVIS gegenüber der Arbeit und der digitalen Transformation widerspiegelt.

Jörg GraveHead of IT Professional Services & Workplace Management, AGRAVIS Raiffeisen AG
DISKUSSION
15:10

Townhall-Diskussion: Empfehlungen für die Konzepte zu Digital Work

Referent_innen & Teilnehmer_innen der Veranstaltung
ENDE
15:30

Ende und Ausklang im 1x1 Networking Space

Ticket-Optionen

Nutze den Promotion-Code "gratislite" für die Buchung eines kostenlosen Lite-Tickets (bzw. 99,- EUR Ermäßigung für ein Premium-Ticket)!

Hinweise zur Anmeldung

Software-/Lösungsanbieter erhalten als Teilnehmer keinen Zugriff auf die Netzwerkfunktionen und Teilnehmerdaten. Sie können zu günstigen Konditionen Partner werden (Kontakt: Susanne Bach, sb(at)kongressmedia.de). Als Lösungsanbieter definieren wir Software-Unternehmen mit einer Softwarelösung im Themenfeld der Veranstaltung.

Natürlich überschreiben wir gerne das Ticket bzw. das Zugangskonto an eine/n KollegIn oder StellvertreterIn. Dazu einfach mit uns via Chat oder E-Mail in Kontakt treten.

Das ist gar kein Problem. Solltest Du verhindert sein, kannst Du mit einem Premium-Ticket auch problemlos alle Vorträge in der Mediathek abrufen und nach Belieben nachschauen bzw. anhören.

Du kannst Dein Ticket zu jeder Zeit von einem Live- zu einem Premium-Account upgraden: Sprich vor, während oder auch nach dem Event.

Wir helfen dir gerne weiter. Nutze unseren Web-Chat (unten rechts), sende uns eine E-Mail an:  live@kongressmedia.de oder rufe uns an unter der Nummer: +49 (0)89 2000 1463.