Loading...

Die Vorteile des digitalen Arbeitsplatzes und die Bedeutung für Hybrid Work - Erkenntnisse aus der aktuellen Schweizer Social Collaboration Studie 2023

image-40314
Coworking Situation - Foto von Shridhar Gupta auf Unsplash

Die Einführung eines digitalen Arbeitsplatzes sowie Hybrid- und Remote Work werden zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Unternehmen. Die 6. Social Collaboration Studie hat untersucht, wie sich die Digitalisierung des Arbeitsplatzes auf die Employee Experience in Unternehmen auswirkt und welche Zusammenhänge zwischen einem digitalen Arbeitsplatz und der Arbeitsform (im Büro, Hybrid, Remote) bestehen. Die Ergebnisse der Studie zeigen die Vorteile eines digitalen Arbeitsplatzes für alle Mitarbeiter*innen und die Bedeutung für Unternehmen.

Die Bedeutung eines digitalen Arbeitsplatzes für Unternehmen

Die Einführung eines digitalen Arbeitsplatzes sowie Hybrid und Remote Work werden zu einem relevanten Wettbewerbsvorteil für Unternehmen. Effizienzgewinne wie eingesparte Betriebsreisen oder Fahrten zum Arbeitsplatz stehen dabei nicht im Zentrum der Überlegungen, sondern vielmehr die Attraktivität des Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt und die Mitarbeiterbindung an das Unternehmen.

Der Wunsch nach Flexibilität bei den Mitarbeiter:innen

Die Studie zeigt deutlich, dass Mitarbeiter:innen den Wunsch haben, von der klassischen Büroarbeit zu einer Mischung aus Büro- und ortsunabhängigem Arbeiten zu wechseln. Dieser Wunsch nach Flexibilität gilt für alle Altersgruppen, von der Generation Z bis zu den Babyboomern. Unternehmen sollten diese Erkenntnis nutzen, um neue Mitarbeiter*innen zu gewinnen und bestehende zu halten.

Der Zusammenhang zwischen digitalem Arbeitsplatz und Employee Experience

Die Ergebnisse der Studie zeigen einen starken Zusammenhang zwischen dem Stand der Einführung des digitalen Arbeitsplatzes und der positiven Employee Experience in der Schweiz. Sowohl Information Worker als auch Frontline Worker profitieren von einem digitalen Arbeitsplatz. Vorteile sind eine gesteigerte Loyalität der Mitarbeiter*innen durch transparente Kommunikation der Unternehmensvision, verbessertes Wohlbefinden, optimierte Work-Life-Balance und höhere Motivation.

Chancen und Herausforderungen für Unternehmen und Mitarbeiter*innen

Die Ergebnisse der Studie zeigen zahlreiche Chancen für Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter*innen. Zufriedene Mitarbeiter*innen sind nachweislich produktiver, und die Produktivität ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Unternehmen sollten daher ihre Beschäftigten in den Mittelpunkt der digitalen Transformationsprozesse stellen und ihre Bedürfnisse berücksichtigen. Schulungen und Weiterbildungen sind ebenfalls wichtig, um die Kolleg'innen bei der Nutzung neuer Technologien im Unternehmen zu unterstützen. Um erfolgreich zu sein, braucht das Veränderungsmanagement jedoch eine stetige Begleitung, stellte schon Björn Negelmann in einem früheren Beitrag fest.IT-Sicherheit und externe Expertise sollten dabei von Anfang an in die Planung einbezogen werden. In einem früheren Blogbeitrag hatte ich die wichtigsten Themenfelder identifiziert, über die sich Unternehmen aktuell Gedanken machen (sollten). 

Fazit:

Der digitale Arbeitsplatz hat das Potenzial, die Arbeitswelt nachhaltig zu verändern und hybride Arbeitsweisen zu ermöglichen. Die Ergebnisse der Studie zeigen deutlich, dass ein digitaler Arbeitsplatz zu einer positiven Employee Experience führt und ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Unternehmen ist. Die Herausforderungen bei der Einführung und Nutzung neuer Technologien sollten angegangen werden, um die Vorteile von Hybrid Work und Remote Work voll auszuschöpfen. Wie Unternehmen ihre Projekte im Thema Hybrid und Remote Work erfolgreich von Anfang bis Ende durchleben, sehen wir Ende September in verschiedenen Fallbeispielen beim Shift/Work SUMMIT.